WZPP - WeiterbildungsZentrum für Pädagogik und Psychologie

Das WZPP richtet sich an alle Fachkräfte aus psycho-sozialen Berufsfeldern, die Interesse und Freude an Weiterbildung haben.

Das Ziel ist es, auf höchstem Niveau und auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand in einer angenehmen und offenen Arbeitsatmosphäre Wissen und Kompetenzen weiterzugeben.

Unsere Dozenten verfügen über langjährige Lehrerfahrungen und stehen mitten in der Praxis - nur so kann eine praxisnahe Wissensvermittlung gelingen!

Weitere Informationen erhalten Sie auf wzpp.de:

WZPP - Ausbildung zum Traumafachmann / Traumapädagogen


 

 Ausbildung zum Traumafachmann / Traumapädagoge

Das Bewusstsein für Traumata und wie sich Traumata auf uns Menschen auswirken, gewinnt sowohl in der Psychotherapielandschaft, aber auch in der Pädagogik immer mehr an Bedeutung.

Je zahlreicher und tiefgründiger die individuell erlebten Traumata sind, desto größer ist die Bedeutung eines feinfühligen und professionellen Umgangs von Helfenden mit den betroffenen Menschen. Um diese Feinfühligkeit und professionelle Haltung aber entwickeln zu können, bedarf es einer gut fundierten Ausbildung, sowie einer intensiven Selbsterfahrung.

Um dieses hohe Ziel erreichen zu können, wurde dieses Curriculum entwickelt. Es hat den Anspruch Menschen, die in helfenden Berufen im psycho-sozialen Umfeld arbeiten, d.h. täglich mit mehr oder weniger traumatisierten Menschen zu tun haben, für Traumata zu sensibilisieren, eine eigene Feinfühligkeit und professionelle Haltung zu entwickeln und damit eine Offenheit und Grundlage für traumazentriertes Arbeiten zu ermöglichen. Im zweiten Schritt sollen aber auch konkrete Handwerkszeuge gemeinsam erarbeitet werden, die passgenau auf das jeweilige Arbeitsfeld zugeschnitten sind.